Pokerkarten

Pokerkarten

 Für das Spiel „Poker" wird das französische beziehungsweise anglo-amerikanische Blatt verwendet. Die beiden unterscheiden sich lediglich im Design und in der Bezeichnung der einzelnen Karten. Das Blatt besteht aus 52 Karten in vier Farben. Joker werden nicht verwendet und sollten vor dem Pokerspiel aussortiert werden. In den vier Farben Kreuz, Pik, Herz und Karo gibt es je dreizehn Kartenwerte. Diese reichen von Zwei bis Zehn und setzen sich mit Bube, Dame, König und Ass fort. In manchen Spielen ist das Ass die niedrigste Karte, beim „Poker" ist ein Ass allerdings der beste Kartenwert.

Beim Poker tragen die Karten üblicherweise die englischen Bezeichnungen, der Bube trägt den Buchstaben „J" für „Jack" und die Dame den Buchstaben „Q" für „Queen". Die Buchstaben „K" für „King" und „A" für „Ace" bleiben unverändert. Natürlich können Sie auch mit Spielkarten mit deutschen oder französischen Buchstaben „Poker" spielen. Bei allen Turnieren und auch online werden dagegen ausschließlich die amerikanischen Karten verwendet. Die Karten Bube, Dame und König werden meistens von Figuren geziert. So ist der Kreuz-König beispielsweise Alexander dem Großen nachempfunden, der Karo-König soll an Julius Cäsar erinnern.

Neben den Karten mit den Standardbildern finden Sie auch Sets mit anderen Bildern. Beispielsweise können Sie im Internet Loriot-Karten mit Motiven von Loriot erwerben. Ab einer Bestellmenge von 2.000 Stück können Sie Ihre eigenen Karten gestalten und bei uns bestellen z.B. für Werbezwecke. Wir arbeiten mit der renomierten Italienischen Spielkartenfabrik Modiano zusammen und bieten höchstwertigste Decks an. Fordern Sie uns!

Für viele Pokerfreunde spielt die Wahl des passenden Decks eine grosse Rolle. Pokerkarten gibt es in zahlreichen Variationen,  auch Sammler kommen hierbei auf ihre Kosten. Unser Online-Shop führt ein umfangreiches Sortiment an hochwertigen Pokerdecks,  welche Ihnen auch nach Jahren noch Freude bereiten werden.