WSOP Ceramic-Chip Main Event 25000 Oliv

Art.Nr.: GS-C-1265

0 Bewertung(en) | Bewertung schreiben

EUR 1,55

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Gewicht: 0,01 KG

Sofort versandfähig, nur noch sehr wenige auf Lager!
+ -

Produktbeschreibung

ReRaise Your Expectations!

Die neuen WSOP-Ceramic-Main-Event-Chips sind in enger Zusammenarbeit mit Harrah's Entertainment, dem Veranstalter der World Series Of Poker entstanden und den dort gespielten Chips nachempfunden. Besonderen Wert legen wir dabei auf Detailtreue, die Auswahl hochwertigster Materialien und modernsten Produktionsverfahren.

Mit Michael Keiner steht uns ein langjähriger Kenner der WSOP und anerkannter Pokerexperte als Berater zur Seite. Sein Wissen und seine Erfahrung als Spieler fließen direkt in die Produktentwicklung ein.

Die WSOP Main Event Chips haben ein Gewicht von ca. 10g, wie man es aus Casinos gewohnt ist und basieren auf den original Sunfly Rohlingen mit der leicht angerauhten Oberfläche. Dadurch sind die Chips sehr griffig und lassen sich extrem hoch stapeln.

Jeder Chip besitzt, wie beim Original, ein individuelles Chiprand-Design mit sogenannten aligned edges. Dabei verlaufen die Streifen am Rand der Chips passgenau über den Rand auf die Rückseite. Dieses in der Produktion teure Verfahren ist sehr aufwändig und kommt dadurch bei Standard-Produktionen nicht zum Einsatz. Bei den WSOP Main Event Chips wurde darauf nicht verzichtet!

Die WSOP Main Event Chips sind mit den authentischen Werten 25, 100, 500, 1.000, 5.000, 25.000, 50.000, 100.000 und 250.000 erhältlich, genau wie bei der World Series of Poker. Zusätzlich wurde von Harrah's Entertainment ein Chip mit dem Wert 5 freigegeben, damit zuhause eine bessere Spielbarkeit gegeben ist.

Wert: 25000
Farbe: olive
Gewicht: 10g
Dicke: 3mm
Durchmesser: 39mm
Besonderheit: aligned edges

 


Es ist wohl der Traum eines jeden Pokerspielers, einmal am Final Table der Word Series Of Poker zu sitzen. Das berühmteste und größte Pokerturnier der Welt verbindet man mit Ruhm, hohen Preisgeldern, einem Vertrag als Profispieler bei einem der großen Online-Pokerräume.

Der legendäre Casino-Betreiber Benny Binion hat die WSOP 1970 ins Leben gerufen. An dem ersten Turnier nahmen 7 Spieler teil. 2003 - das Teilnehmerfeld im Main Event war bereits auf 839 gewachsen, gewann mit Chris Moneymaker erstmals ein Amateur das No Limit Event. Im Rekordjahr 2006 kämpften 8773 Spieler um das Bracelet (Siegerarmband) und Jamie Gold gewann den höchsten je ausgespielten Preispool im Main Event von 12 Mio US$

Die WSOP 2007 war das Erfolgreichste Jahr für die Deutschen Pokerspieler in Las Vegas. In der Nationenwertung bereits auf Rang 3 konnten zwei Spieler aus unserem Land je ein Bracelet, die Auszeichnung für einen Sieg in einem Main Event, gewinnen.
The DOC Michael Keiner ist der derzeit wohl bekannteste deutsche Spieler und WSOP Bracelet Gewinner 2007.